OKR Lounges @xamplo - nächste Ausgabe Anfang 2022

Viel kompaktes Wissen, Austausch und Netzwerk, das zeichnet die OKR Lounges aus.

OKR Lounges @ xamplo im Überblick

Das Interesse an OKR, dem agilen Betriebssystem für Unternehmen jeder Grösse, ist gross. Der Bedarf, Wissen, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen ebenfalls. Diesem Bedürfnis möchten wir eine Plattform bieten – die OKR Lounge @xamplo als Event und als LinkedIn Gruppe.

Hier findet Ihr Informationen zur Philosophie der OKR Lounges, den bereits durchgeführten Lounges, den Referenten:innen und Themen sowie die Präsentationen zum Download. So erhaltet Ihr einen ersten Eindruck der Inhalte. Die anregenden Diskussionen, die aus den Impulsvorträgen entstehen, können wir leider nicht abbilden. Da müsst Ihr schon selber dabei sein. Wir freuen uns darauf!

Weitere Informationen wie wir Unternehmen in der Umsetzung von OKR unterstützen können, findet Ihr hier.

Möchtet Ihr Euch mit anderen OKR Interessierten, Anwendern oder Experten austauschen? Dann tretet unserer LinkedIn OKR Lounge Gruppe bei!

WARUM

Mit den OKR-Lounge Events und der LinkedIn Gruppe wollen wir den informellen Austausch zwischen OKR Anwender:innen, OKR Einsteiger:innen und OKR Interessierten fördern .

Zudem können Expertenmeinungen eingebracht, neueste Erkenntnisse aus Theorie und Praxis geteilt sowie das persönliche OKR-Netzwerk erweitert werden.

WIE

In regelmässigen Abständen werden in den virtuellen und hybriden OKR Lounges aktuelle OKR Themen im Plenum vorgetragen oder in kleineren Gruppen geteilt und diskutiert.

In der LinkedIn Gruppe können zwischen den OKR Lounges Themen diskutiert, Herausforderungen eingebracht oder neue Erkenntnisse geteilt werden.

WAS

Die Teilnehmenden tauschen sich über aktuelle OKR Themen informell aus und  diskutieren eigene Erfahrungen, Herausforderungen oder Probleme.

Gleichzeitig profitieren sie vom Wissen der OKR Expert:innen, die neueste Erkenntnisse aus Theorie und Praxis einbringen und brennende Praxisfragen zur Umsetzung von OKR beantworten.

Eine turbulente OKR Lernreise und Tipps für’s Scheitern mit OKR

An unserer zweiten OKR Lounge Ende September teilten Jeannette und Lydia der Baloise Group ihre OKR Erfahrungen mit uns und hat uns Patrick von die.agilen eindrücklich illustriert, welche kapitalen Fehler man bei der Umsetzung von OKR vermeiden sollte.

Die zweite Ausgabe der online OKR Lounge @xamplo ging am 30. September 2021 über die Bühne. Während Lydia und Jeannette den OKR Lounge Teilnehmenden ganz viel Praxiserfahrungen weitergeben konnten, hat Patrick sein fundiertes Wissen aus unzähligen Schulungen und Kundenprojekten einfliessen lassen. Genügend Platz gab es auch, um aufgekommende Fragen und Themen zu vertiefen.

Warum wir uns als Pioniere fühlen - unsere OKR-Lernreise im Team - Impulsvortrag von Jeannette Popken, Agile Coach Marketing und Lydia Welzel, Projektmanagerin Sales Development bei der Baloise Group

Lydia Welzel und Jeanette Popken der Baloise Group haben uns einen Einblick in ihre bewegte OKR Lernreise gegeben. Sie illustrierten, wie die Anfangsbegeisterung bald Ernüchterung wich und sich Frustration breit machte. Erst nachdem mit der Unterstützung durch erfahrene OKR Praktiker die Ausarbeitung von MOALs, die Ableitung von Objectives und die Definition der Key Results gelungen war, fanden sie neue Motivation und blicken nun mit Enthusiasmus und voller Energie in die OKR Zukunft.

PDF Impulsvortrag Baloise Group

10 todsichere Tipps, um ein unwirksames OKR zu erhalten - Impulsvortrag von Patrick Lobacher, Geschäftsführer die.agilen und Buchautor

Patrick Lobacher von die.agilen hat uns sehr anschaulich vermittelt, welche Fehler man mit OKR unbedingt vermeiden sollte. Es reicht nun mal nicht, alte Systeme mit neuen Labeln zu versehen, um nur einen Punkt aus den 10 Tipps für das todsichere Scheitern von OKR anzuführen. Ausführliches Material zu den 10 Tipps oder Fehlern findet Ihr in der Präsentation.

Hier kannst Du Dich registrieren, wenn Du über die kommende OKR Lounge Anfang 2022 direkt per Email informiert werden möchtest.
Registrieren

Erste OKR Lounge vom 17. Juni 2021

Beende Deinen Arbeitstag mit inspirierenden Ideen und Erfahrungen zum Thema OKR – die erste OKR Lounge in der Schweiz!

Die erste Lounge war ein toller Erfolg. Referenten und Teilnehmende konnten sich in ungezwungenem Rahmen über relevante OKR Themen austauschen. Die beiden OKR Praxisexperten, Patrick Lobacher, die.agilen und Michael Sommerhalder, Digitec Galaxus haben in ihren Vorträgen eine geballte Ladung OKR Wissen und Erfahrungen aus der Praxis vermittelt. Ein rundum gelunges online Event. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben.

OKR - Das agile Betriebssystem zur Strategieumsetzung in einer VUCA-Welt - Impulsvortrag von Patrick Lobacher, Geschäftsführer die.agilen

Unsere Welt hat sich verändert - eine immer höhere Dynamik und Komplexität fordern ein radikales Umdenken im Kopf. Doch eigentlich müssen wir dazu nichts neues lernen, sondern eher bestehendes wieder loslassen. Patrick hat in seinem Vortrag aufgezeigt, wie das mit OKR gelingt und zudem zu einer deutlich erfolgreicheren Zukunft für Unternehmen führen wird.

PDF Impulsvortrag die.agilen

Erfahrungen und Learnings mit OKRs @ DG - Impulsvortrag von Michael Sommerhalder, Teamleader Software Engineering & Agile Coach, Digitec Galaxus

Seit der Einführung von OKR im Q1/2018 hat Digitec Galaxus viele Erfahrungen mit OKRs in der täglichen Arbeit gemacht. In seinem Beitrag hat er insbesondere folgende Punkte fokussiert:

  • Welche Grundlagen in der Kultur waren nötig für eine erfolgreiche Einführung von OKRs?
  • Wie hat OKR zu mehr Engagement in den Teams geführt?
  • Wie erstellen die verschiedenen Teams ihre OKRs?
  • Wo stehen wir im 2021 bezüglich OKRs? Was sind unsere Challenges zur Zeit?

PDF Impulsvortrag Digitec Galaxus

Fragen, Anregungen und Diskussionen

Edo Bezemer – ich bin Dein direkter Kontakt

Hast Du Fragen oder Anregungen zur OKR Lounge? Oder möchtest Du künftig einen aktiven Beitrag an einer OKR-Lounge leisten, dann freue ich mich auf Deine Kontakaufnahme. Gerne werde ich mich anschliessend bei Dir melden.